Brownies

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 30 Minuten

Zutaten für 20 Stück, ein tiefes Backblech:

Für den Teig:
360 g Schokolade 70% Kakaoanteil
100 g Schokolade 60% Kakaoanteil
250 g Butter
6 Eier
300 g Zucker
1/2 TL Salz
250 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Für den Guss:
80 g weiße Schokolade
150 g Schokolade 70% Kakaoanteil
125 g Sahne
1 EL Honig (25 g)

Zubereitung:

Die ganze Schokolade zerbröckeln bzw. hacken. Die Schokolade mit 70% Kakaoanteil mit der Butter im Wasserbad schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Den Backofen auf 130 °C vorheizen.

Die Eier und den Zucker auf höchster Stufe des Handmixers schaumig schlagen. Geschwindigkeit herunterschalten und flüssige Schoko-Butter-Mischung hineinrühren. Die Schokolade sollte abgekühlt sein, aber noch flüssig. Ist sie zu heiß werden die Brownies hart.

Salz, Mehl, Bachpulver und die gehackte Schokolade mit 60% Kakaoanteil mischen und unter den Teig rühren.

Den Teig auf dem Backblech verteilen. Da Backblech in den Backofen schieben und 30 Minuten auf der mittleren Schiene bei 130 °C backen. Die Brownies sollten in der Mitte noch klebrig sein. Wenn sie mit dem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gar ist, sollte Teig daran hängen  bleiben. Die Brownies auf dem Blech abkühlen lassen.

Für den Guss die weiße Schokolade zerbröckeln und im Wasserbad schmelzen. Die Dunkle Schokolade ebenfalls in Stücke brechen. Die Sahne und dem Honig in einem Topf erhitzen. Die dunkle Schokolade in eine Schüssel geben und mit der heißen Sahne übergießen. Verrühren bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Den Schokoguss auf den Brownies verteilen und mit der flüssigen weißen Schokolade Tupfer darauf tropfen.

Mit einer Gabel durch beide Schichten ziehen, sodass eine Marmorierung entsteht, Den Guss vor dem servieren 30 Minuten festwerden lassen. Den Teig in 20 Stücke schneiden und die Brownies vom Blech heben.

Guten Appetit

Quelle: Unbekannt


Drucke diesen Beitrag