Kürbissuppe

Kürbissuppe

Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

1 kleiner Hokkaidokürbis
1/2 kleine Sellerieknolle, gewürfelt
1/2 Stange Lauch
2 Zwiebeln
1 EL Butter
1 Knoblauchzehe
1 Peperoni
1 MSP Kardamom
1 MSP Piment
1/2 TL Ingwerpulver
1/2 TL Kreuzkümmel
1 g Safran
1 l Bio-Gemüsebrühe
30 g Kürbiskerne
Salz
gemahlener Pfeffer
1 Bund Blattpetersilie

Zubereitung:

Den Kürbis halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Sellerie, Lauch und Zwiebeln schälen bzw. putzen und in ca. 1/2 Zentimeter große Würfel schneiden.

Die Zwiebeln in einem Topf mit Butter anschwitzen. Knoblauch schälen und fein schneiden, die Peperoni entkernen und ebenfalls fein schneiden. Die Gewürze mörsern und Knoblauch und Peperoni untermischen. Sellerie, Kürbiswürfel und die Gewürzmischung dazugeben.

Alles mit Brühe auffüllen, ca. fünfzehn Minuten köcheln lassen, dann den Lauch dazugeben.

Die Kürbiskerne ohne Fett in eine Pfanne geben und rösten.

Die Suppe pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Petersilie waschen, trocknen, feinhacken und kurz vor dem Anrichten unter die Suppe geben.

Die Suppe in Tellern anrichten und mit Kürbiskernen garnieren.

Tipp:

Mit etwas geschlagener Sahne und einem Klecks Kürbiskernöl lässt sich die Kürbissuppe noch verfeinern.

Guten Appetit

Quelle: unbekannt


Drucke diesen Beitrag