Mutterns Fliederbeersuppe mit Grießklößchen

Mutterns Fliederbeersuppe mit Grießklößchen

Zubereitungszeit 60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

0,75 l Fliederbeersaft
0,30 l Wasser
2 Gewürznelken
1 Stange Zimt
150 g Birkensüße
2 gehäufte EL Speisestärke
4 Äpfel
150 g Hartweizengrieß
2 Pck. Vanillezucker
1/2 l Hafermilch
5 TL Birkenzucker
1 Ei

Zubereitung:

Für die Grießklöße die Hafermilch zum kochen bringen, den Hartweizengrieß, 5 EL Birkensüße, den Vanillezucker und zum Schluss das Ei unterrühren. Den Grieß in eine Glasschüssel umfüllen und fest werden lassen. Den Grießbrei am besten am Morgen zubereiten oder mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.

Für die Suppe den Fliederbeersaft, das Wasser mit Birkensüße, dem Zimt und den Gewürznelken aufkochen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und den Saft damit binden.

Die Äpfel schälen, die Kerngehäuse ausstechen und in grobe Würfel oder Spalten schneiden. Die Zimtstange und die Gewürznelken aus der Suppe nehmen. Die Apfelstücke in der Suppe kurz mitkochen.

Nun vom Grieß kleine Nocken abstechen und in die Suppe legen. Sobald die Grießnocken oben schwimmen, die Suppe anrichten.

Vielen Dank an Unbekannt für das Rezept!


Drucke diesen Beitrag