Nudeltopf mit Putenstreifen

Nudeltopf mit Putenstreifen

Zubereitungszeit 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

300 g Putenfilet
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Dose (850 ml) Tomaten
400 g kurze Nudeln (z.B. Mini Penne)
1 TL getrockneter Majoran
150 g TK-Erbsen
5 EL Schlagsahne

Zubereitung:

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln, Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten. Tomaten mit der Flüssigkeit und 1/8 l Wasser zugießen, aufkochen. Tomaten zerkleinern. Nudeln und Majoran zufügen und offen ca. 15 Minuten köcheln. Dabei ab und zu umrühren und gegebenenfalls Wasser und Tomatenmark oder Tomatensaft zufügen.

Gefrorene Erbsen und Fleischstreifen 2 Minuten vor Garzeitende zu den Nudeln geben, erhitzen. Mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten.

Guten Appetit

Quelle: LECKER ratzfatz gekocht!


Drucke diesen Beitrag