Putenbrust „Indische Art“

Putenbrust „Indische Art“

Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

500 g Putenbrust
2 Zwiebeln
2 EL Speiseöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Currypulver
400 g Knollensellerie
eventuell etwas Wasser
2 säuerliche Äpfel (240 g)
2 Bananen (120 g)
frisch gemahlener Pfeffer
gemahlener Ingwer
150 g fettarmer Naturjoghurt
Beilage Reis

Zubereitung:

Putenbrust unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und in große Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden.

Speiseöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filetstücke darin kräftig anbraten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Zwiebelwürfel hinzufügen und kurz mit braten lassen. Filetstücke herausnehmen und warm stellen.

Sellerie putzen, schälen, waschen und abtropfen lassen. Sellerie in kleine Würfel schneiden und im verbliebenen Bratfett kurt andünsten, eventuell etwas Wasser hinzufügen und 8 bis 10 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Bananen schälen. Äpfel und Bananen in feine Würfel schneiden, zu den Selleriewürfeln geben und unter Rühren etwa 5 Minuten mit dünsten lassen.

Fleisch wieder mit in die Pfanne geben, mit Curry, Pfeffer und Ingwer kräftig würzen und eventuell etwas Wasser hinzufügen.

Zuletzt Joghurt unterrühren, aber nicht mehr aufkochen lassen, damit der Joghurt nicht gerinnt.

Guten Appetit

Quelle: Dr. Oetker Kochkarte


Drucke diesen Beitrag