Schweinemedaillons mit Couscous Salat

Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

4 Lauchziebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 TL Edelsüß Paprika
1 TL Gemüsebrühe (Instant)
200 ml Wasser
150 g Couscous
1 Salatgurke
400 g Kirschtomaten
1 Bund glatte Petersilie
400 g Schweinefilet
Salz, Pfeffer
2 EL Zitronensaft
1 TL mittelscharfer Senf

Zubereitung:

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Paprika darüber stäuben. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe und Couscous einrühren. Vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Abkühlen lassen.

Gurke waschen, eventuell schälen und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, trocknen und halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und bis, auf 8 Blätter, fein hacken.

Filet abtupfen und in 8 Medaillons schneiden. Medaillons mit je 1 Petersilienblättchen belegen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin pro Seite 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL ÖL darunter schlagen. Couscous, Tomaten, Gurke, Petersilie und Marinade mischen. Nochmals mit salz und Pfeffer abschmecken. Couscous Salat mit den Medaillons anrichten.

Guten Appetit

Quelle: LECKER ratfatz gekocht!


Drucke diesen Beitrag