Zucchininudeln mit Tomatensauce

Zucchininudeln mit Tomatensauce

Zubereitungszeit 45 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

80 g Tomaten, in Öl eingelegt
250 g Schlagsahne
1-2 EL Öl (von den Tomaten)
1 Fleischtomate
Salz
gemahlener Pfeffer
150 g gegarte Brokkoliröschen
etwas Nudelwasser
300 g Zucchini
2 1/2 l Wasser
2 1/2 TL Salz
250 g Tagliatelle-Nudeln, aus dem Kühlregal
50 g gehobelter Parmesan

Zubereitung:

Für die Sauce Tomaten mit Sahne in einem Topf geben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Anschließend pürieren und das Öl der Tomaten unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleischtomate waschen, abtropfen lassen, kreuzweise einschneiden und einige Sekunden in kochendes Wasser legen. Tomate kurz in kaltes Wasser legen, enthäuten, halbieren, entkernen und Stängelansatz herausschneiden. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Tomatenwürfel und Brokkoliröschen zum Tomatenpüree geben.

Zucchini waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Zucchini der Länge nach zuerst in Scheiben, dann in lange Streifen schneiden.

Wasser in einem Topf mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Salz, Zucchinistreifen und Nudeln zugeben und Nudeln und Zucchini im geöffneten Topf nach Packungsanleitung bei mittlerer Hitze 2 Minuten kochen lassen, zwischendurch umrühren.

Anschließend Nudeln und Zucchini auf ein Sieb geben, Kochwasser dabei auffangen. Nudeln und Zucchini abtropfen lassen.

Falls die Tomatensauce zu dick ist, etwas Nudelwasser unterrühren.

Nudeln mit Käse bestreuen und mit der Sauce servieren.

Guten Appetit

Quelle: Dr. Oetker


Drucke diesen Beitrag